pic crea cult 1024x325Mit dem Call EAC/27/2014 schreibt die Kommission die Durchführung einer Studie über die Verbreitung europäischer Filme aus der Sicht des Vertriebssektors aus.


Ziel ist es antreibende und hindernde Faktoren für die Verbreitung europäischer Filme innerhalb und außerhalb der EU herauszufinden.
KOMDie Europäische Kommission hat heute die Gewinner des Europäischen Preises für Innovation in der öffentlichen Verwaltung bekanntgegeben. Damit werden die innovativsten zukunftsorientierten öffentlichen Initiativen ausgezeichnet, die Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und dem Bildungs- und Forschungssektor zugute kommen. Preise in Höhe von jeweils 100 000 EUR gingen an neun Initiativen aus Kroatien, Finnland, den Niederlanden, Portugal, der Slowakei, Spanien (zwei Gewinner), Schweden und dem Vereinigten Königreich (MEMO/13/503). Ausgezeichnet wurden unter anderem Initiativen zur Einführung integrierter Gesundheitsinformationen, die per Telefon abgerufen werden können, eine webgestützte Plattform zur Bereitstellung von Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen und ein System zur Erkennung von Plagiaten an Hochschulen. Die Preise übergab die für Forschung, Innovation und Wissenschaft zuständige Kommissarin Máire Geoghegan-Quinn im Rahmen der Konferenz WIRE IV (Woche innovativer Regionen in Europa) in Cork, Irland.
eu usaHillary Clinton, die US-Außenministerin, hat heute in Brüssel nach den Beratungen der NATO-Außenminister erklärt, dass es die Gefahr besteht, dass der syrische Präsident Baschar al-Assad Chemiewaffen gegen Aufständische einsetzt. Sie warnte vor der Tatsache, dass Baschar al-Assad nicht nur die Chemiewaffen einsetzen könnte, sondern auch dass er die Kontrolle über diese Waffen an eine der Gruppen, die nun in Syrien operieren, verlieren könnte. Nach ihren Worten seien die NATO-Länder sich „absolut einig in der unmissverständlichen Botschaft, dass damit eine rote Linie überschritten würde und dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen würden“. Die USA hat nach Worten der US-Außenministerin mehrmals versucht Syrien klarzumachen, dass in dieser Frage die ganze Europäische Union einig ist.
Antonio TajaniDie Erleichterung des Zugangs zu Finanzierungen und die Förderung unternehmerischer Kultur, darunter auch der Gründung von Unternehmen, sind wesentliche Anliegen des neuen, heute von der Europäischen Kommission in Brüssel vorgeschlagenen finanziellen Unterstützungsprogramms.

Bei dem „
Programme for the Competitiveness of Enterprises and SMEs - COSME“ (Programm für Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und für KMU), das für den Zeitraum 2014-2020 über ein Budget von 2,5 Mrd. EUR verfügt, handelt es sich um ein Finanzierungsinstrument, mit dem im Wesentlichen die Maßnahmen des aktuellen Programms für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation (CIP) fortgeführt werden. Zielgruppen des neuen Programms sind insbesondere: 1. Unternehmer, vor allem KMU, die von einem leichteren Zugang zu Geschäftsfinanzierungen profitieren werden; 2. Bürgerinnen und Bürger, die sich selbständig machen wollen und mit Schwierigkeiten bei der Gründung ihrer Firma oder der Entwicklung ihres Geschäfts konfrontiert sind; 3. Behörden der Mitgliedstaaten, deren Anstrengungen zur Ausarbeitung und Umsetzung effektiver wirtschaftspolitischer Reformen besser unterstützt werden.
Elisabeth SchroedterIm Regionalausschuss ist gestern Abend das Verhandlungsmandat des EP für die Verordnungen der Strukturfonds abgestimmt worden.

Zum Ergebnis der Abstimmung erklärt Elisabeth Schroedter, regionalpolitische Sprecherin der Grünen im Europaparlament und Mitglied der Verhandlungskommission:

"Ich bin enttäuscht, dass das EP diese historische Chance nicht genutzt hat, um einen modernen, weltweit einmaligen, effizienten und inhaltlich zielführenden Förderrahmen für Europa zu schaffen. Daher konnten wir dem Vorschlag der Berichterstatter nicht zustimmen.
Foto Plenum 6.2.2013
Verantwortung. Dieses Wort zählt zu den Häufigsten der Aussprache im Plenum des Europäischen Parlaments an diesem Vormittag. Eröffnet wurde der Morgen mit einem Beitrag der irischen Ministerin für europäische Angelegenheiten Lucinda Creighton. Ihr größtes Anliegen ist es in den nächsten zwei Tagen eine Entscheidung zu treffen. Die Entscheidung über den Mehrjährigen Finanzrahmen der Europäischen Union ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt für die EU von entscheidender Bedeutung um ihre Handlungsfähigkeit zu festigen und ihre Stärke unter Beweis zu stellen.
erasmus logoDie EU-Bildungskommissarin Androulla Vassiliou hat gestern bekannt gegeben, dass das europäische Erasmus-Austauschprogramm, das den Studenten ermöglicht, im Ausland zu studieren oder zu arbeiten, bedroht ist. Die Situation sei sehr ernst, es drohe, dass diesem Austauschprogramm in den nächsten Monaten das Geld ausgehen könnte. Die Ursache der Unsicherheit besteht in einem noch nicht beschlossenen EU-Budget für das Jahr 2013.
Erasmus für Alle
Das europäische Förderprogramm "Jugend in Aktion" (JIA) läuft Ende 2013 aus. In dem neuen Entwurf für einen Mehrjährigen Finanzrahmen 2014-2020 hat die EU-Kommission vorgeschlagen, "Jugend in Aktion" mit anderen Programmen in ein gemeinsames Programm „Erasmus für alle“ zusammen zu legen.
Machen Sie das Beste aus dem Youthpass. Das Handbuch gibt hierzu eine Reihe von praktischen Tipps und präsentiert hilfreiche Methoden...