cordis 333x139CORDIS, das ist der Community Research and Development Information Service, sprich die Informationsplattform zur Veröffentlichung aller EU geförderten Forschungsprojekte und deren Ergebnisse. Bereits 1990 wurde im Rahmen des 3. Forschungsrahmenprogramms die CORDIS-Datenbank gestartet. 
erasmus-plus
Wie die Nationale Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NABIBB) mitteilt haben sich die Einreichfristen für die Leitaktion 2 – Strategische Partnerschaften geändert.
Am 15. November 2012 wurde in Brüssel das Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission für das kommende Jahr 2012 vorgestellt. Es wird ganz unter dem Motto "Europäische Erneuerung" stehen.


LIFE+ (2007-2013) ist das EU-Instrument zur Finanzierung von Projekten im Umweltbereich. Seit 1992 wurden durch LIFE+ und seine Vorgängerprogramme 3115 Projekte ko-finanziert. Am 26.02.2011 startete die Auswahlrunde 2011 für das LIFE+ Programm.

Interessierte werden aufgerufen ihre Projektvorschläge aus den Bereichen Natur und biologische Vielfalt, Umweltpolitik und Verwaltung sowie Information und Kommunikation bis zum 18.07.2011 bei den national zuständigen Behörden einzureichen. Für die 5. Auswahlrunde stehen Haushaltsmittel in Höhe von 267, 4 Mio. Euro zur Verfügung. Der Förderhöchstsatz für Projekte liegt bei 50%.

KS EfBB LogoEin spanischer Verband sowie eine polnische Stiftung suchen derzeit nach möglichen Projektpartnern beziehungsweise Projekten, denen sie sich anschließen können. Die Suche bewegt sich im Rahmen von Projekten der Zivilgesellschaft.
 
"Programme for the Competitveness of Enterprises sand SME´s - COSME"
- so soll das neue Förderprogramm für Unternehmen und KMU´s heißen. Am 30.11.2011 stellte    Vizekommissionspräsident Tajani seinen Entwurf in Brüssel vor. Hauptsächlich werden die Maßnahmen des aktuellen CIP-Programms  in der kommenden Förderperiode (2014-2020) weitergeführt, allerdings soll es auch einige Neuerungen geben.
Logo Horizon2020 und Europäische KommissionIm Rahmenprogramm für Forschung und Innovation „Horizont 2020“ werden in der kommenden Förderperiode (2016-2020) 2,2 Milliarden Euro eingespart. Das gekürzte Budget soll stattdessen für den „Europäischen Fonds für Strategische Investitionen“ (EFSI) zur Verfügung stehen. Die Kommission plante zunächst sogar Einsparungen in Höhe von 2,7 Milliarden Euro.
Logo EFREDie Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) bezuschusst mit dem Programm „Gründung innovativ“ Gründerinnen und Gründer „mit innovativen Unternehmensideen und die Übernahmen von innovativ ausgerichteten Unternehmen im Land Brandenburg“.
Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie auf unserer Seite. Die Datenschutz-Policy können Sie hier einsehen. Cookie-Policy.