Das elektronishes Antragsformular fr Aktionsbereich 2 (Untersttzung von auf europischer Ebene ttigen kulturellen Einrichtungen) ist nun online.
Bekommen Sie kostenlose Informationen und Hilfestellung in Ihrem Heimatland
Nach den Ergebnissen einer europaweiten Umfrage im Auftrag der Europäischen Kommission haben 77 % der 13- bis 16-Jährigen und 38% der 9- bis 12-Jährigen in der EU ein Profil auf der Website eines sozialen Netzes.

Ein Viertel der Kinder, die soziale Netze wie Facebook, Hyves, Tuenti, Nasza-Klasa, SchuelerVZ, Hi5, Iwiw oder Myvip nutzen, gibt dabei an, dass ihr Profil auf „öffentlich” eingestellt ist, also von jedermann eingesehen werden kann; bei vielen dieser Profile wird auch Adresse und/oder Telefonnummer preisgegeben. Diese Zahlen machen deutlich, dass die von der Europäischen Kommission geplante Überprüfung der Umsetzung der „Safer Social Networking Principles for the EU” eine wichtige Initiative ist.

Die Ergebnisse der 2011-Auswahl sind auf unseren Webseiten abrufbar.
30. Mai 2011: Siehe Programm Einschreibung verfgbar Mitte April
Jean Monnet Programme, Information and Research Activities for "Learning EU at School" call for proposals 2011 has been published

lesen Sie hier mehr dazu

Das MEDIA-Programm der Europäischen Union gewährt finanzielle Unterstützung im Rahmen Ihres Aufrufs für Continuous Training.

Es werden Trainingsinitiativen unterstützt, die durch qualitative Weiterbildungsangebote die europäische Medienbranche stärken und wettbewerbsfähig machen. Anträge können durch eine Bandbreite an Akteuren gestellt werden.