Im Juni nächsten Jahres nimmt die Welt einen neuen Anlauf, um schärfere Klimaziele zu verabschieden. Auf dem Rio+20-Gipfel muss die Europäische Union eine Führungsrolle einnehmen, forderten nun EU-Abgeordnete. Die EU-Regierungen müssten sich auf eine gemeinsame Position für mehr erneuerbare Energie und sparsameren Rohstoffverbrauch einigen.Quelle : © Europäische Union - EPDE

lesen Sie hier mehr dazu

03/10/2011 00:00:00 Durch bessere Überwachung werden mehr Fälle des (auch betrügerischen) Missbrauchs von EU-Finanzmitteln aufgedeckt. Damit fließt wieder mehr Geld für Programme, die den Bürgern dienen, in die EU-Kasse zurück. ...

lesen Sie hier mehr dazu

Die EU-Abgeordneten wollen eine weitere Finanzkrise vermeiden. Ende 2010 verabschiedeten sie daher ein Paket zur besseren Finanzaufsicht. Nun widmet sich das Parlament den hohen Staatsschulden einiger Länder. Problematisch sind auch die unausgewogenen Handelsbilanzen der Mitgliedsländer, die Europas Wirtschaft destabilisieren. Am 28. September verabschiedeten sie daher ein Gesetzespaket zur Reform der EU-Wirtschaftsregierung. Mehr dazu in diesem Dossier.Quelle : © Europäische Union - EPDE

lesen Sie hier mehr dazu

Kommissionspräsident José Manuel Barroso kündigte während seiner Rede zur Lage der Union vor dem EU-Parlament einen Vorschlag für eine Finanztransaktionssteuer an. Kurz darauf stimmten die EU-Abgeordneten für die Verschärfung des Stabilitätspaktes. Besprochen wurden auch die Handelsbeziehung mit Palästina und schärfere Regeln für den Export von Gütern, die für zivile und militärische Zwecke verwendet werden können.Quelle : © Europäische Union - EPDE

lesen Sie hier mehr dazu

28/09/2011 00:00:00 Kommissionspräsident José Manuel Barroso erläutert in seiner jährlichen Rede zur Lage der Union vor dem Europäischen Parlament eine Strategie für nachhaltiges Wachstum. ...

lesen Sie hier mehr dazu