Jugend in Aktion 200x77Auf dem European Youth Portal wurde die Volunteering Oportunity Database freigeschalten. Diese neu geschaffene Datenbank bietet Organisationen, welche Plätze für junge Freiwillige anbieten, die Möglichkeit ihre Projekte zu bewerben und auch selbständig zu verwalten.
Diese neue Datenbank bietet sowohl für Jugendliche als auch für die Organisationen viele Vorteile.

Die Jungen Menschen, die sich für den Europäischen Freiwilligendienst (EFD) interessieren, bietet die Datenbank eine einfache Möglichkeit sich nach geeigneten Projekten umzuschauen. Durch mehrere Filter, wie Angabe des Herkunftslandes, des Ziellandes, dem Zeitraum und auch verschiedener Themenbereiche, kann man sehr einfach nach Projekten suchen, die den eigenen Interessen entsprechen. Sie erhalten nicht nur eine Beschreibung der Ausgeschriebenen Projekte, sondern können auch gleich die Kontaktdaten und die Anzahl der freien Stellen sehen. Natürlich wird auch angezeigt, wenn die Stellen für Freiwillige belegt sind und so spart man sich unnötige Anfragen.

Auch für die Organisationen und Einrichtungen, die Projekte für Freiwillige anbieten möchten, ist diese Datenbank ein großer Fortschritt. Sie können nun gezielt ihre Projekte bewerben und die nötigen Informationen zur Verfügung stellen. Wenn alle Stellen für Freiwillige in einem Projekt vergeben sind, können die Organisationen auch dies kennzeichnen. Somit können übermäßige Anfragen verhindert werden.

Die Voraussetzung, dass man in die Datenbank aufgenommen wird ist eine Akkreditierung im Förderprogramm ERASMUS+ Jugend und Aktion

Die Voluntary Opportunity Database finden Sie HIER.



(Quelle: News auf der Website der Nationalen Agentur ERAMSMUS+ Jugend in Aktion)