EU Flagge - Creative Europe MediaCreative Europe MEDIA unterstützt Weltvertriebe, die in europäische Filme investieren. Anträge können aktuell noch bis zum 18. Juni 2015 gestellt werden. Mit Hilfe der Förderung konnten von diversen Filmen die Verwertungsrechte gekauft und an europäische Verleiher weiterverkauft werden (z.B. HÖHERE GEWALT von Ruben Östlund, 1001 GRAMM von Bent Hamer und IDA von Pawel Pawlikowski).

Die Förderung erfolgt in zwei Schritten:
1) Wenn der Weltvertrieb die Anforderungen erfüllt (Vertriebsrechten und Territorien), wird dieser 20.000 Euro gefördert. Anschließend,
2) Es besteht die Möglichkeit zusätzliche Referenzgelder zu beantragen.

Diese bemessen sich an den Zuschauerzahlen.
„Die Gesamtfördersumme muss vom Vertrieb bis zum dem 1. März 2017 in neue, nicht-nationale europäische Projekte reinvestiert werden. Das Geld kann für Minimumgarantien und für Promotions- und Marketingkosten von Filmen verwendet werden.“


Es stehen insgesamt 2,6 Millionen Euro zur Verfügung.

Einreichtermin

18. Juni 2015

Reinvestition: 1. März 2017


Weitere Informationen finden Sie unter Creative Europe Media.  



(Quelle: Creative Europe Media)