ThemenNews

hier haben wir verschiedene Themen für Sie zusammengefasst, die von europäischer Relevanz sind.
pict 20110420PHT18238Die Richter des Europäischen Gerichtshofes in Luxemburg haben heute entschieden, dass der Euro-Rettungsschirm ESM (Europäischer Stabilitätsmechanismus) nicht gegen die europäischen Gründungsverträge verstößt. Die Luxemburger Richter haben somit bestätigt, dass dem Abschluss sowie der Ratifikation vom ESM-Vertrag durch die Euro-Länder, das Unionsrecht nicht entgegensteht.
EaSIGood Practice Beispiele im Rahmen von EaSI geförderten Projekten – 4. Bericht der Europäischen Kommission

Die Europäische Kommission veröffentlichte am Dienstag ihren vierten Monitoring Bericht, in dem Good Practice Beispiele von Projekten aus ganz Europa aufgelistet sind. Einerseits lassen sich diese der Your First EURES Job (YfEJ) Initiative zuordnen und andererseits der Förderlinie PROGRESS im Rahmen des EU-Förderprogramms für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI). Projekte, die der letzt genannten Förderlinie von EaSI zugerechnet werden können, beschäftigen sich mit Beschäftigung, sozialen Schutz und Arbeitsbedingungen.

Dieser Monitoring Bericht ist ein fester Bestandteil von EaSI und die in ihm aufgeführten Good Practice Beispiele können eine Grundlage für Politikempfehlungen sein. Gegebenenfalls sind diese Empfehlungen dann auch nützlich für politische Entscheidungsträger hinsichtlich der Ausgestaltung und Umsetzung entsprechender politischer Maßnahmen in diesen Bereichen.

Die Europäische Kommission gibt regelmäßig Umfragen in Auftrag, die im sogenannten Eurobarometer aufbereitet werden. Im März ver-öffentlichte die Kommission die Ergebnisse einer Befragung vom November 2011, die sich mit den Zielen der europäische Wirtschaftsstrategie Europa 2020 auseinandersetzt. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Europäer einerseits großen Handlungsbedarf in wirtschaftlichen und ökologischen Fragen sehen, sich aber andererseits insgesamt nur schlecht darüber informiert fühlen, was die Europäische Union bezüglich dieser Heraus-forderungen konkret unternimmt.
ehap logoBericht zeigt erste Ergebnisse des EHAP bezogen auf die Förderung von Lebensmittelhilfe und gesellschaftlicher Integration.

Der Europäische Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen (EHAP) hilft dabei die schlimmsten Formen der Armut abzumildern, wie z.B. mangelnde Ernährung, Kinderarmut und Obdachlosigkeit. Mit einem Budget von 3,8 Mrd. € im Förderzeitraum 2014-2020 unterstützt der EHAP Projekte, deren Zielgruppe die am meisten benachteiligten Gruppen in einer Gesellschaft sind. Im Rahmen dieser Projekte wird Essen bereitgestellt, grundlegende Verbrauchsgegenstände, wie z.B. Kleider, Schuhe und Hygieneartikel verteilt oder werden Aktivitäten der gesellschaftlichen Integration organisiert.

Die Europäische Kommission hat einen zusammenfassenden Bericht zur Implementierung des EHAP 2014 angenommen. Dieser beruht auf den Berichten, die die Mitgliedstaaten an die Kommission geschickt haben. Der Bericht zeigt das Belgien, Spanien, Frankreich, Litauen, Rumänien, Polen, Portugal und Slowenien 228.707 Tonnen an Lebensmitteln im Jahr 2014 verteilt haben. Fast 11 Mio. Menschen, von denen 51% Frauen sind, profitierten in 2014 von der EHAP Hilfe. Ungefähr ein Viertel der Empfänger (3. Millionen) waren Kinder im Alter von 15 Jahren oder jünger und 1,2 Mio. Menschen waren im Alter von 65 Jahren oder älter.
ESF LogoAus zwei mach eins: Das neue ESF-Bundesprogramm „Förderung unternehmerischen Know-Hows“ ersetzt die bisherigen ESF-Programme „Gründercoaching Deutschland“ und „Unternehmensberatung“.

Mit dem 1. Januar 2016 löst das ESF-Bundesprogramm „Förderung unternehmerischen Know-Hows“ die bisherigen ESF-Programme „Gründercoaching Deutschland“ und „Unternehmensberatung“ ab.

Ziel des neuen Programms ist die Stärkung der Erfolgsaussichten, der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit sowie der Beschäftigungs- und der Anpassungsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) durch den Ausbau des unternehmerischen Know-Hows.

KMU, die sich für eine Förderung aus diesem ESF-Bundesprogramm bewerben, erhalten bei Bewilligung finanzielle Unterstützungen für Beratungsmaßnahmen, die sie in Anspruch nehmen wollen. Die Förderung richtet sich nach den einzelnen Phasen des Entwicklungszykluses eines Unternehmens.
Ihre Sicherheit und Privatsphäre im Internet sind uns wichtig! Es werden mittels des Einsatzes von Cookies keinerlei persönliche Daten gespeichert oder mit Dritten getauscht. Dennoch verwendet diese Website Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie auf unserer Seite. Die Datenschutz-Policy können Sie hier einsehen. Cookie-Policy.